drucken Druck (PDF)   Wohnbaugebiete in Remscheid – bebaut
R e m s c h e i d
Nordstraße 34
Ref.- Nr. 26
     
  Baujahr: 1923 / 1944
  Grundstücksfläche – ca.: 579 m²
  Wohn- bzw Nutzfläche – ca.: 178m²
  Kaufpreis: 170.000 €
  Verfügbar ab: sofort
  Grundflächenzahl: 0,8
  Geschossflächenzahl: 1,6
 
  Ansprechpartner: Stadt Remscheid
FD Vermessung, Kataster und Liegenschaften
Theodor-Heuss-Platz 1
42849 Remscheid
  Frau Abendt E-Mail: liegenschaften@remscheid.de
    Tel: (021 91) 16 - 24 04
Nordstraße 34     Fax: (021 91) 16 - 1 24 04
       
       
Lage des Wohngebiets      
Regierungsbezirk   Düsseldorf    
Region   Bergisches Land    
Eigentümer   Stadt Remscheid    
Gemarkung – Flur– Flurstück   Remscheid – 95 – 86    
Adresse   Nordstraße 34 in 42853 Remscheid    
Entfernung zum Stadtgebiet   Remscheid Innenstadt – ca.   1,0 km
Verkehrsanbindung/Infrastruktur            
Autobahnanbindung   Remscheid (BAB A 1-Köln/Dortmund) – ca.   3,0 km
Bundes-/Landstraße   B 229   0,5 km
Bahn   Remscheid Hauptbahnhof   0,5 km
Flughafenanbindung   Köln/Bonn und Düsseldorf (über BAB) – ca. 50 km bzw. 70 km
ÖPNV-Anschluss   Bushaltestelle – ca.   0,5 km
  1,0 km bzw. 1,5 km
    3,0 km bzw. 1,0 km
      1,0 km
      0,3 km
   
Einkaufsmöglichkeiten   im Stadtteil vorhanden    
Erschließung            
Strom/Gas   vorhanden
Trinkwasser/Abwasser   vorhanden
Grunddienstbarkeiten/Belastung            
Bebauung            
Planungsrecht    Bebauungsplan Nr. 313
Umliegende Bebauung   Gewerbe- und Wohngebäude
   
       

Logo Remscheid

Wohnbaugebiete in Remscheidd -bebaut
R e m s c h e i d Nordstraße 34 Ref.- Nr. 26
     
Erläuterungen zum Objekt
bisherige Nutzung:   Zweifamilienhaus
Beschreibung:

  Das zum Verkauf stehende etwa 579 m² umfassende Grundstück befindet sich nordöstlich der Remscheider Innenstadt im Stadtteil Altstadt.

Das Zweifamilienhaus wurde 1923 in massiver Bauweise auf dem straßenseitigen Teil des Grundstücks errichtet. Die während des zweiten Weltkrieges zerstörten Gebäudeteile wurden 1944 auf der Grundlage der alten Pläne wieder aufgebaut.

Im geräumigen Keller befinden sich die Waschküche mit Ausgang zum großen Garten, die Heizungsanlage und diverse Abstellräume. Der Eingangsbereich verfügt über eine Gästetoilette, die abgeschl. Wohneinheit im Erdgeschoss auf ca. 93 m² über 3,5 Räume, Küche, Diele und ein kl. Bad. Der Grundriss der vermieteten 3,5-Zimmerwohnung im Obergeschoss ist mit ca. 85 m² leicht verändert, verfügt jed. über ein gr., zeitgemäßes u. weiß gefliestes Voll-Bad. Die Gesamtwohnfläche des Hauses beträgt ca. 178 m².

Das Gebäude ist weitgehend mit isolierverglasten Fenstern ausgestattet. Das Dach des Hauses wurde 1999 saniert.

Die Nordstraße 34 befindet sich in einem renovierungsbedürftigen Zustand und entspricht nicht den Anforderungen zeitgemäßer Wohnansprüche. Bei den Sanierungsmaßnahmen sind dem zukünftigen Eigentümer keine Grenzen gesetzt. Das Objekt unterliegt nicht den Bestimmungen des Denkmalschutzes. bab-13.3.11
Bildergalerie    
   
Stadtplan

Stadtplan


Straßenansicht Rückseite
Garten Nordstraße
Katasterkartenauszug
Luftbild
Katasterkartenauszug Luftbild