Pers. Angaben

Mathilde Dannenberg, geb. Rosenbaum

geb.1859
gest.unbekannt

im Jahr 1942 deportiert, im Konzentrationslager Treblinka ermordet

(damalige)Adresse

Alte Bismarckstraße 16

Alt-Remscheid

Verlegedatum des Stolpersteines

31.10.2007

Ansicht auf der Stadtkarte:


Mathilde Dannenberg
wurde 1859 geboren.
Während des Krieges lebte sie in Remscheid,
und wurde mit Transport VII/1 von Duesseldorf nach Theresienstadt
am 22/07/1942 deportiert
und mit Transport Bp from Theresienstadt nach Treblinka
am 21/09/1942 deportiert.
Mathilde starb in der Schoah.


Quelle dieser Informationen:
Liste von Bewohnern des Lagers Theresienstadt,
Terezínská pametní kniha / Theresienstädter Gedenkbuch,
Institut Theresienstädter Initiative,
Band I–II: Melantrich, Praha 1995; Band III: Academia, Praha